Ascheregen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Ascheregen die Ascheregen
Genitiv des Ascheregens der Ascheregen
Dativ dem Ascheregen den Ascheregen
Akkusativ den Ascheregen die Ascheregen

Nebenformen:

Aschenregen

Worttrennung:

Asche·re·gen, Plural: Asche·re·gen

Aussprache:

IPA: [ˈaʃəʁeːɡn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Niederfallen von vulkanischer oder auch radioaktiver Asche

Beispiele:

[1] „Abb. 15. Die Verbreitung des Ascheregens beim Ausbruch des Mount St. Helens 1980.“[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Aschenregen.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ascheregen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAscheregen
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Ascheregen
[1] Duden online „Ascheregen
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 179.

Quellen:

  1. Heinrich Lamping, Gerlinde Lamping: Naturkatastrophen. Spielt die Natur verrückt?. Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg 1995. ISBN 978-3540590972. Seite 51