-fer (Latein)Bearbeiten

Gebundenes LexemBearbeiten

Nominativ Singular und Adverbia
Steigerungsstufe m f n Adverb
Positiv -fer -fera ferum
Komparativ
Superlativ
Alle weiteren Formen: Flexion:-fer

Worttrennung:

-fer

Bedeutungen:

[1] neulateinisch: eine Trägereigenschaft anzeigend, etwas bringend

Beispiele:

[1] baccifer, bilifer, lactifer, somnifer

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Hans Meier: Medizinisches Wörterbuch Deutsch–Latein. 1. Auflage. Roderer Verlag, Regensburg 2004, ISBN 3-89783-435-9, Seite 20, Eintrag „Trägereigenschaft“, lateinisch wiedergegeben mit „-fer“