Hauptmenü öffnen

zweifarbig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
zweifarbig
Alle weiteren Formen: Flexion:zweifarbig

Alternative Schreibweisen:

2-farbig

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

2farbig

Nebenformen:

Österreich: zweifärbig

Worttrennung:

zwei·far·big, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈt͡svaɪ̯ˌfaʁbɪç]
Hörbeispiele:
Reime: -aɪ̯faʁbɪç

Bedeutungen:

[1] zwei Farben enthaltend

Herkunft:

zusammengesetzt aus zwei und farbig

Synonyme:

[1] fachsprachlich: bichrom

Gegenwörter:

[1] einfarbig, dreifarbig, vierfarbig, … verschiedenfarbig, bunt

Oberbegriffe:

[1] mehrfarbig, farbig

Beispiele:

[1] Der Gänsegeier ist ein großer Greifvogel mit zweifarbigen Flügeln.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zweifarbig
[*] canoonet „zweifarbig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „zweifarbig
[1] The Free Dictionary „zweifarbig
[1] Duden online „zweifarbig

Quellen:


Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: zweifache