zerrupfen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich zerrupfe
du zerrupfst
er, sie, es zerrupft
Präteritum ich zerrupfte
Konjunktiv II ich zerrupfte
Imperativ Singular zerrupf!
zerrupfe!
Plural zerrupft!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
zerrupft haben
Alle weiteren Formen: Flexion:zerrupfen

Worttrennung:

zer·rup·fen, Präteritum: zer·rupf·te, Partizip II: zer·rupft

Aussprache:

IPA: [t͡sɛɐ̯ˈʁʊp͡fn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -ʊp͡fn̩

Bedeutungen:

[1] mit den Fingern (rupfend) in einzelne, kleinere Teile zerteilen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb rupfen mit dem Derivatem zer-

Sinnverwandte Wörter:

[1] auseinandernehmen, auseinanderzupfen, trennen, zerfetzen, zerlegen, zerteilen, zerzausen

Beispiele:

[1] Sie zerrupft das Moos, bevor sie es zum Trocknen auf die Fensterbank legt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Wolle, Flachs, Rupfen zerrupfen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zerrupfen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „zerrupfen
[*] The Free Dictionary „zerrupfen
[1] Duden online „zerrupfen

Quellen: