zerlöchern (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich zerlöchere
du zerlöcherst
er, sie, es zerlöchert
Präteritum ich zerlöcherte
Konjunktiv II ich zerlöcherte
Imperativ Singular zerlöcher!
zerlöchere!
Plural zerlöchert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
zerlöchert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:zerlöchern

Worttrennung:

zer·lö·chern, Präteritum: zer·lö·cher·te, Partizip II: zer·lö·chert

Aussprache:

IPA: [t͡sɛɐ̯ˈlœçɐn]
Hörbeispiele:
Reime: -œçɐn

Bedeutungen:

[1] einen Gegenstand oder ein Material durch das Zufügen von Löchern weniger ansehnlich machen oder sogar zerstören

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb löchern mit dem Derivatem zer-

Sinnverwandte Wörter:

[1] durchlöchern, perforieren, punktieren, zerlegen

Gegenwörter:

[1] zustopfen

Oberbegriffe:

[1] löchern, verderben, zerstören

Beispiele:

[1] Kleidermotten können die im Schrank hängende Kleidung regelrecht zerlöchern.
[1] Das alte Buffet war von Holzwürmern derart zerlöchert worden, dass darunter überall Sägespänehäufchen auf dem Boden lagen.
[1] „Eine Salve von Gewehrschüssen schlug über ihnen ein und zerlöcherte die mit Stoff bespannte Wand.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Stoff zerlöchern

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zerlöchern
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „zerlöchern
[1] Duden online „zerlöchern

Quellen: