zapojit (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, perfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
zapojit
Zeitform Wortform
Futur 1.Person Sg zapojím
2.Person Sg zapojíš
3.Person Sg zapojí
1.Person Pl zapojíme
2.Person Pl zapojíte
3.Person Pl zapojí
Präteritum m zapojil
f zapojila
Partizip Perfekt   zapojil
Partizip Passiv   zapojen
Imperativ Singular   zapoj
Alle weiteren Formen: Flexion:zapojit

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Anmerkung:

siehe auch: zapojovat, zapojit se

Worttrennung:

za·po·jit

Aussprache:

IPA: [ˈzapɔjɪt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] bewirken, dass es zu einer Verbindung kommt, ein Gerät in Betrieb nehmen; anschließen, einschalten, anschalten, zusammenschalten
[2] Teil/Mitglied einer Gruppe oder eines Ganzen werden lassen; eingliedern, einbinden

Synonyme:

[1] napojit
[2] včlenit, začlenit, zařadit

Gegenwörter:

[1] odpojit
[2] vyčlenit

Beispiele:

[1] V pondělí instalatér zapojil pračku.
Am Montag schloss der Installateur die Waschmaschine an.
[2] „Byl to příliš velký projekt a bylo do něj zapojeno příliš mnoho lidí.“[1]
Das war ein viel zu großes Projekt und es waren viel zu viele Menschen darin eingebunden.

Wortfamilie:

pojit, zapojovat, zapojení

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „zapojit
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „zapojiti
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „zapojiti
[1, 2] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „zapojit

Quellen:

  1. vybuch, 1993, zitiert nach korpus.cz

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: napojit, zahojit, zapotit