weiterbauen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich baue weiter
du baust weiter
er, sie, es baut weiter
Präteritum ich baute weiter
Konjunktiv II ich baute weiter
Imperativ Singular bau weiter!
baue weiter!
Plural baut weiter!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
weitergebaut haben
Alle weiteren Formen: Flexion:weiterbauen

Worttrennung:

wei·ter·bau·en, Präteritum: bau·te wei·ter, Partizip II: wei·ter·ge·baut

Aussprache:

IPA: [ˈvaɪ̯tɐˌbaʊ̯ən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] etwas auch noch in Zukunft bauen; immer noch bauen

Herkunft:

Kompositum, zusammengesetzt aus dem Adverb weiter und dem Verb bauen

Beispiele:

[1] „Mercedes will G-Modell durch grundlegende Änderungen auch nach 2017 weiterbauen.“[1]

Wortbildungen:

Weiterbau

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „weiterbauen
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „weiterbauen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalweiterbauen
[1] Duden online „weiterbauen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „weiterbauen

Quellen:

  1. auto motor und sport. Nummer 11/2014, Verlag Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Stuttgart 2014, Seite 11 „Tops und Flops“

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Weiterbau