vytáhnout (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, perfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
vytahovat vytáhnout
Zeitform Wortform
Futur 1. Person Sg. vytáhnu
2. Person Sg. vytáhneš
3. Person Sg. vytáhne
1. Person Pl. vytáhneme
2. Person Pl. vytáhnete
3. Person Pl. vytáhnou
Präteritum m vytáhl
f vytáhla
Partizip Perfekt   vytáhl
Partizip Passiv   vytažen
Imperativ Singular   vytáhni
Alle weiteren Formen: Flexion:vytáhnout

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

vy·táh·nout

Aussprache:

IPA: [ˈvɪtaːɦnɔʊ̯t]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] etwas (mit der Kraft der Hand) herausbekommen; ziehen, ausziehen, herausziehen, hervorholen
[2] etwas (mit der Kraft der Hand) in die Höhe bekommen; aufziehen, hinaufziehen, emporziehen, hochziehen, (Flagge) hissen, (Anker) lichten
[3] die Breite oder Länge von etwas vergrößern; dehnen, ausdehnen, ausziehen, strecken
[4] mit Gewandtheit oder List etwas von jemandem bekommen; entlocken, herauslocken
[5] sich in Massen in Bewegung setzen; ziehen

Herkunft:

Zusammensetzung aus dem Suffix vy- und dem Verb táhnout

Synonyme:

[1] vyndat, vyjmout
[2] zvednout
[3] natáhnout, roztáhnout
[4] vylákat, vymámit
[5] vyrazit

Beispiele:

[1] Vytáhl ze zásuvky přívodní kabel.
Er zog das Zuleitungskabel aus der Steckdose.
[2] Šla k oknu a vytáhla žaluzii.
Sie ging zum Fenster und zog die Jalousie hoch.
[3] Těsto na závin vytáhneme, aby bylo tenké.
Den Strudelteig ziehen wir aus, bis er ganz dünn wird.
[4] Novináři ze ministra chtěli vytáhnout přísně střežené tajemství.
Die Zeitungsleute wollten dem Minister ein streng gehütetes Geheimnis entlocken.
[5] Král vytáhl do boje.
Der König zog in den Kampf.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] vytáhnout někomu trn z nohy — jemanden aus der Klemme ziehen

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „vytáhnout
[1–5] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „vytáhnouti
[1–5] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „vytáhnouti
[1–5] seznam - slovník: „vytáhnout
[1–5] centrum - slovník: „vytáhnout
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalvytáhnout