vorfertigen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich fertige vor
du fertigst vor
er, sie, es fertigt vor
Präteritum ich fertigte vor
Konjunktiv II ich fertigte vor
Imperativ Singular fertig vor!
fertige vor!
Plural fertigt vor!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
vorgefertigt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:vorfertigen

Worttrennung:

vor·fer·ti·gen, Präteritum: fer·tig·te vor, Partizip II: vor·ge·fer·tigt

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɐ̯ˌfɛʁtɪɡn̩]
Hörbeispiele:   vorfertigen (Info)

Bedeutungen:

[1] für eine spätere Verwendung, einen späteren Zusammenbau/Einsatz herstellen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb fertigen mit dem Präfix vor-

Sinnverwandte Wörter:

[1] vorarbeiten, vorbauen, vorbereiten, vorfabrizieren, vorformen

Beispiele:

[1] „Es muß angestrebt werden, nach Möglichkeit die Betonfertigteile für den jeweiligen Bauabschnitt in voller Anzahl vorzufertigen, damit die Montage fließend vonstatten geht.“[1]
[1] „Wer Lerninhalte im Voraus rundweg ablehnt oder wer eine vorgefertigte Meinung hat, von der er nicht abweicht, kann nicht wirklich lernen.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Teile/Bauteile/Einzelteile, Elemente vorfertigen, seriell vorfertigen; übertragen, meist als Partizip: vorgefertigte Meinung

Wortbildungen:

Vorfertigung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vorfertigen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „vorfertigen
[1] The Free Dictionary „vorfertigen
[1] Duden online „vorfertigen
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „vorfertigen

Quellen: