verpönt (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
verpönt verpönter am verpöntesten
Alle weiteren Formen: Flexion:verpönt

Worttrennung:

ver·pönt, Komparativ: ver·pön·ter, Superlativ: am ver·pön·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ˌfɛɐ̯ˈpøːnt]
Hörbeispiele:   verpönt (Info)
Reime: -øːnt

Bedeutungen:

[1] von der Gesellschaft, von anderen Menschen für schlecht gehalten, unerwünscht

Synonyme:

[1] unerwünscht, tabu

Beispiele:

[1] Unter Spitzenköchen ist der Brühwürfel absolut verpönt.

Wortbildungen:

Verpöntheit

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verpönt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalverpönt