verketten (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich verkette
du verkettest
er, sie, es verkettet
Präteritum ich verkettete
Konjunktiv II ich verkettete
Imperativ Singular verkett!
verkette!
Plural verkettet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verkettet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verketten

Worttrennung:

ver·ket·ten, Präteritum: ver·ket·te·te, Partizip II: ver·ket·tet

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈkɛtn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛtn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv, auch reflexiv: einzelne Dinge/Elemente/Kettenglieder miteinander (mechanisch) fest verbinden
[2] etwas mit Hilfe eines gegliederten Verbindungsstücks (einer Kette) zusammenschließen/absperren
[3] einzelne Dinge/Momente durch eine logische Verbindung zueinander in Bezug setzen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb ketten mit dem Derivatem ver-

Sinnverwandte Wörter:

[1] aneinanderhängen, aneinanderketten, verbinden, zusammenketten, zusammenschließen
[2] abschließen, absperren, dichtmachen, verschließen, zusammenhalten
[3] koppeln, verbinden, vereinigen, verknüpfen

Beispiele:

[1] „Die grundsätzliche Aussage ist demnach, der Mensch verdaut Proteine und produziert sie bei Bedarf selbst durch verketten von Aminosäuren.“[1]
[1] „Sie schauen sich in die Augen und lachen wie zwei sonnenhafte Kinder. Wie in einem Tango bewegen sich beide aufeinander, lassen los und verketten sich wieder.“[2]
[2] „Auf dem Vorplatz stehen die Fahrräder der Pendler in wilden Knäueln und sind an Zäunen und Laternen verkettet.[3]
[2] Nachdem so oft eingebrochen wurde, verkettete Opa den Kellerverschlag und sicherte das Ganze mit einem dicken Vorhängeschloss der höchsten Sicherheitsklasse.
[3] Wenn wir nun diese drei Begriffe unterschiedlicher Herkunft miteinander verketten, kommen wir zu völlig neuen Denkansätzen.
[3] „Nichts Wichtiges auszulassen, nichts zu vergessen, alles mit allem zu verketten - darauf zielt diese Anlage der Bücher, darauf das Verfahren der - oft erst in weitem Abstand erfolgenden - wiederholten Rückkehren auf denselben Gegenstand aus jeweils anderer Perspektive.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Schicksale verketten sich
[3] Sätze miteinander verketten

Wortbildungen:

Verkettung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verketten
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „verketten
[*] The Free Dictionary „verketten
[1–3] Duden online „verketten

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: verknetet