vara på bettet

vara på bettet (Schwedisch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

 
[1] bett

Worttrennung:

va·ra på bet·tet

Aussprache:

IPA: [`vɑːra pɔ ˈbe̞tːət]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] auf das Ziel fokussiert und voller Kraft sein[1] voller Energie sein[2]; auf Draht sein, auf Zack sein[3]; in Hochform sein[4]; wörtlich: „auf dem Biss sein“

Herkunft:

Die Redewendung vara på bettet stammt aus der Pferdewelt.[1]bett → sv“ ist der „Biss“, die „Bissstellung“ und das „Gebiss“ als ein Teil der Trense für ein Pferd.[3]

Synonyme:

[1] vara på hugget

Beispiele:

[1] Hon var ständigt på bettet med idéer och uppslag.
Sie war ständig voller Energie, voller Ideen und Vorschlägen.
[1] Den som verkligen är på bettet lär sig kinesiska eler hindi.
Wer wirklich auf Zack ist, der lernt Chinesisch oder Hindi.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 45

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Svenska Dagbladet Språkspalt, gelesen 08/2012
  2. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "bett", Seite 93
  3. 3,0 3,1 Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 "bett", Seite 48
  4. Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (på bettet&grad=M vara på bettet) "bett", Seite 78, Netzausgabe