unschlüssig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
unschlüssig unschlüssiger am unschlüssigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:unschlüssig

Worttrennung:

un·schlüs·sig, Komparativ: un·schlüs·si·ger, Superlativ: am un·schlüs·sigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʊnˌʃlʏsɪç], [ˈʊnˌʃlʏsɪk]
Hörbeispiele:   unschlüssig (Info),   unschlüssig (Info)

Bedeutungen:

[1] unsicher, wie etwas zu beurteilen oder was zu tun ist
[2] nicht logisch und überzeugend, folgerichtig (genug)

Herkunft:

Ableitung zu dem Adjektiv schlüssig mit dem Präfix un-

Sinnverwandte Wörter:

[1] indifferent, ratlos, unentschieden, unentschlossen, unsicher

Gegenwörter:

[1] deutlich, folgerichtig, logisch, nachvollziehbar, überzeugend, verständlich, widerspruchsfrei

Beispiele:

[1] „Ein paar Stühle standen herum, wie unschlüssige Besucher, die nicht wissen, was sie tun sollen.“[1]
[1] „Ich nickte unschlüssig und versuchte, zu ignorieren, dass er damit überdeutlich andeutete, dass sie bis jetzt noch immer nicht gänzlich überzeugt war.“[2]
[1] „Ich stand einen Augenblick unschlüssig im Gang herum und wusste nicht recht, was ich jetzt mit mir anfangen sollte.“[3]
[1] „Mit Ende 30 ist Melanie Hughes immer noch unschlüssig, ob sie überhaupt Kinder haben möchte.“[4]
[1] „Der Mann, der noch immer zögernd und unschlüssig in der Empfangshalle stand, wandte das Gesicht ab.“[5]
[1] „Und es wurde mir schwer, die zögernde und unschlüssige Haltung des Deutschen Reichs mit anzusehen.“[6]
[1] „In einem miesen Börsenklima, geprägt von Konjunkturschwäche, Umsatz- und Ertragswarnungen bewahren Stoppkurse unschlüssige Aktionäre vor hohem Verlust.“[7]
[2] Diese Facharbeit ist in sich unschlüssig und an manchen Stellen sogar widersprüchlich.
[2] „Eine unzulässige oder unschlüssige Klage kann im Laufe des gerichtlichen Verfahrens noch zulässig und schlüssig werden.“[8]

Wortbildungen:

Unschlüssigkeit

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „unschlüssig
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unschlüssig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „unschlüssig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalunschlüssig
[1] The Free Dictionary „unschlüssig
[1, 2] Duden online „unschlüssig
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „unschlüssig

Quellen:

  1. Gabriela Jaskulla: Septembermeer. Suhrkamp Verlag, 2016, ISBN 978-3-458-74463-4, Seite 71 (Zitiert nach Google Books)
  2. Laureena I. Travelay: Wenn Regenbogen Schatten werfen. BoD – Books on Demand, 2021, ISBN 978-3-7526-5978-8, Seite 536 (Zitiert nach Google Books)
  3. Jutta Brenneisen: SteinZeit. BoD – Books on Demand, 2020, ISBN 978-3-7526-3580-5, Seite 97 (Zitiert nach Google Books)
  4. Melanie Hughes: Will ich ein Kind?. Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH, 2020, ISBN 978-3-8419-0711-0, Seite 1 (Zitiert nach Google Books)
  5. Alfred Bekker, Horst Bieber: Rheinland, Gebeinland: Krimis vom Rhein. BookRix, 2019, ISBN 978-3-7368-9414-3, Seite 78 (Zitiert nach Google Books)
  6. Egmont Colerus: Leibniz - Ein Lebensroman. Jazzybee Verlag, 2016, ISBN 978-3-8496-8121-0, Seite 287 (Zitiert nach Google Books)
  7. Beate Sander: Mit Nebenwerten zum Börsenolymp. FinanzBuch Verlag, 2016, ISBN 978-3-86248-946-6, Seite 414 (Zitiert nach Google Books)
  8. Maria Schefe: Modifizierungen der zeitlichen Grenze der Anspruchsverfolgung. Nomos Verlag, 2019, ISBN 978-3-8452-9779-8, Seite 185 (Zitiert nach Google Books)