unpopulär (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
unpopulär unpopulärer am unpopulärsten
Alle weiteren Formen: Flexion:unpopulär

Worttrennung:

un·po·pu·lär, Komparativ: un·po·pu·lä·rer, Superlativ: am un·po·pu·lärs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʊnpopuˌlɛːɐ̯]
Hörbeispiele:   unpopulär (Info)

Bedeutungen:

[1] nicht populär, nicht beliebt, ohne Popularität

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Adjektivs populär mit dem Derivatem (Präfix) un-

Gegenwörter:

[1] populär

Beispiele:

[1] Die unpopulären Äußerungen des Politikers verhinderten seine Wiederwahl.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unpopulär
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalunpopulär
[1] The Free Dictionary „unpopulär