Hauptmenü öffnen

unkritisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
unkritisch unkritischer am unkritischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:unkritisch

Worttrennung:

un·kri·tisch, Komparativ: un·kri·ti·scher, Superlativ: am un·kri·tischs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʊnˌkʁiːtɪʃ], [ˈʊnˌkʁɪtɪʃ]
Hörbeispiele:   unkritisch (Info)

Bedeutungen:

[1] kritiklos, leichtgläubig, naiv

Sinnverwandte Wörter:

[1] ignorant, gleichgültig, angepasst, stromlinienförmig, kritiklos, unreflektiert, blind, ungenau, bequem, treuherzig, unbedarft, schlicht, charakterlos, konformistisch, ohne Rückgrat, opportunistisch, prinzipienlos, rückgratlos, bedenkenlos, unhinterfragt, urteilslos, einfach, einfältig, gläubig, harmlos, arglos, blauäugig, blindgläubig, gutgläubig, gutmütig, leichtgläubig, sorglos, überzeugt, unbefangen, vertrauensselig, linientreu, treudoof, übereifrig, treu, blauäugig, unerfahren, bedenkenlos, widerspruchslos

Gegenwörter:

[1] kritisch, pedantisch, hundertprozentig

Beispiele:

[1] Er ist eine unkritische Quelle für Gerüchte und Verschwörungstheorien.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine unkritische Haltung
[1] allem unkritisch zustimmen
[1] sich unkritisch äußern

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unkritisch
[1] canoonet „unkritisch
[1] The Free Dictionary „unkritisch
[1] Duden online „unkritisch

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: unchristlich