unbeglichen (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
unbeglichen
Alle weiteren Formen: Flexion:unbeglichen

Worttrennung:

un·be·gli·chen, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʊnbəˌɡlɪçn̩]
Hörbeispiele:   unbeglichen (Info)

Bedeutungen:

[1] nicht bezahlt

Beispiele:

[1] „In der Kartei des Bauamtes sei die Abgabenschuld als unbeglichen geführt.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] unbeglichene Rechnung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unbeglichen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „unbeglichen
[1] Duden online „unbeglichen

Quellen: