timorisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
timorisch
Alle weiteren Formen: Flexion:timorisch

Anmerkung:

Das Adjektiv „timoresisch“ wird deutlich häufiger als „timorisch“ verwendet.[1] Das österreichische Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres empfiehlt als Adjektiv allerdings den Gebrauch von „timorisch“.[2]

Worttrennung:

ti·mo·risch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [tiˈmoːʁɪʃ]
Hörbeispiele:   timorisch (Info)

Bedeutungen:

[1] Timor oder die Timorer betreffend, aus Timor kommend

Herkunft:

Ableitung (Derivation) des Substantivs Timor mit dem Suffix -isch als Derivatem (Ableitungsmorphem)

Synonyme:

[1] timoresisch

Beispiele:

[1] „Das Adjektiv timoresisch ist aber deutlich häufiger als das konkurrierende timorisch.“[1]
[1] Nach meiner Heimkehr suchte ich in Ourimbah einen Arzt auf, weil ich an der timorischen Version eines Delhi-Bauchs und schmerzenden Gelenken litt.[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Osttimor“ (Stabilversion) (hier wird genauer zum Gebrauch von „timoresisch“ und „timorisch“ eingegangen)

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Wikipedia-Artikel „Osttimor“ (Stabilversion)
  2. Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres der Republik Österreich: Liste der Staatennamen und deren Ableitungen in den vom Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres verwendeten Formen. In: www.bmeia.gv.at. 20. Januar 2016, abgerufen am 20. Januar 2016.
  3. Wenn Gottes Kinder schweigen: Warum ich meinen Orden verließ, Colette Livermore. Abgerufen am 9. Juni 2016.