tabakverarbeitend

tabakverarbeitend (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
tabakverarbeitend
Alle weiteren Formen: Flexion:tabakverarbeitend

Alternative Schreibweisen:

Tabak verarbeitend

Worttrennung:

ta·bak·ver·ar·bei·tend, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈtabakfɛɐ̯ˌʔaʁbaɪ̯tn̩t]
Hörbeispiele:   tabakverarbeitend (Info),   tabakverarbeitend (Info)

Bedeutungen:

[1] aus dem Ausgangsmaterial Tabak neue, höherwertige Produkte herstellend

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Substantiv Tabak und dem Adjektiv verarbeitend (aus dem Partizip Präsens des Verbs verarbeiten)

Beispiele:

[1] „Es gehe um eine Million Arbeitsplätze in der tabakverarbeitenden Industrie, die noch dazu in der EU rund 135 Milliarden Mark an Steuereinnahmen sichere.“[1]
[1] „1849 bestanden im Kreis Herford bereits 18 tabakverarbeitende Betriebe. Oft wurden die Zigarren (vor allem in der ländlichen Umgebung der Stadt) auch in Heimarbeit gerollt.“[2]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Tabak verarbeitend.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „tabakverarbeitend
[1] Duden online „Tabak verarbeitend, tabakverarbeitend

Quellen:

  1. Nikolaus Blome: „Durch Rauchen bringen Sie sich um!“. In: Welt Online. 15. Juni 2000, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 20. August 2018).
  2. Wikipedia-Artikel „Bünde“ (Stabilversion)