submukös (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
submukös
Alle weiteren Formen: Flexion:submukös

Worttrennung:

sub·mu·kös, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˌzʊpmuˈkøːs]
Hörbeispiele:   submukös (Info)
Reime: -øːs

Bedeutungen:

[1] Medizin, Anatomie: unter der Schleimhaut

Herkunft:

Ableitung zu mukös mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem/ Präfix) sub-

Beispiele:

[1] Es handelt sich um eine submuköse Fistel.
[1] Ein submuköser Abszess war zu behandeln.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] DocCheck Flexikon „submukös
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden – Das große Wörterbuch der deutschen Sprache. Dudenverlag, Mannheim 2005, ISBN 3-411-06448-X (10 Bände auf CD-ROM)
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „submukös