sprungbereit (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
sprungbereit
Alle weiteren Formen: Flexion:sprungbereit

Worttrennung:

sprung·be·reit, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʃpʁʊŋbəˌʁaɪ̯t]
Hörbeispiele:   sprungbereit (Info)

Bedeutungen:

[1] darauf vorbereitet, einen Sprung durchzuführen

Synonyme:

[1] sprungfertig

Oberbegriffe:

[1] bereit

Beispiele:

[1] „Markus Meyer gestaltet den Puck als boshaft lustigen Gesellen - immer dienstfertig und sprungbereit, immer frech, immer hämisch und lachbereit.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „sprungbereit
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „sprungbereit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalsprungbereit
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „sprungbereit

Quellen: