sich ein Monogramm in den Hintern beißen

sich ein Monogramm in den Hintern beißen (Deutsch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: sich ein Monogramm in den Hintern beissen

Worttrennung:

sich ein Mo·no·gramm in den Hin·tern bei·ßen

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   sich ein Monogramm in den Hintern beißen (Info)

Bedeutungen:

[1] salopp: sich sehr ärgern

Synonyme:

[1] derb: sich ein Monogramm in den Arsch beißen, sich ein Monogramm in den Bauch beißen, sich grün und blau ärgern, sich schwarz ärgern, totärgern

Gegenwörter:

[1] sich ein Loch in den Bauch freuen, sich freuen wie ein Schneekönig, sich freuen wie ein Stint, vor Freude an die Decke springen, vor Freude in die Luft springen

Oberbegriffe:

[1] sich ärgern

Beispiele:

[1] Ich könnte mir heute noch vor Wut ein Monogramm in den Hintern beißen, weil ich diesen schönen alten Spiegel auf dem Flohmarkt nicht gekauft habe.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] sich vor Wut, Zorn, Ärger ein Monogramm in den Hintern beißen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Monogramm
[1] Redensarten-Index „sich ein Monogramm in den Bauch / Hintern / Arsch beißen können
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 2., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2002, ISBN 3-411-04112-9 „sich ein Monogramm in den Hintern beißen“, Seite 519