seraphisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
seraphisch
Alle weiteren Formen: Flexion:seraphisch

Worttrennung:

se·ra·phisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [zeˈʁaːfɪʃ]
Hörbeispiele:   seraphisch (Info)
Reime: -aːfɪʃ

Bedeutungen:

[1] wie zu den Engeln gehörend

Synonyme:

[1] engelsgleich

Beispiele:

[1] „Erzene Deutlichkeit wäre hier gewiss fehl am Platz, doch das Bach-Collegium Japan unter Masaaki Suzuki singt es fast scheu, ja seraphisch.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „seraphisch
[1] Duden online „seraphisch
[1] wissen.de – Wörterbuch „seraphisch

Quellen:

  1. Artikel in DIE ZEIT 01/2004. Abgerufen am 29. Juni 2015.