schuldfähig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
schuldfähig schuldfähiger am schuldfähigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:schuldfähig

Worttrennung:

schuld·fä·hig, Komparativ: schuld·fä·hi·ger, Superlativ: am schuld·fä·higs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʃʊltˌfɛːɪç], [ˈʃʊltˌfɛːɪk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Rechtswesen: (durch einen Begutachtenden) so eingeschätzt, dass die Sanktionen/Strafen für eine strafbare Handlung auch in vollem Umfang getragen werden müssen

Sinnverwandte Wörter:

[1] zurechnungsfähig

Gegenwörter:

[1] schuldunfähig

Beispiele:

[1] „Der forensische Psychiater Norbert Leygraf attestierte ihm eine erheblich gestörte Persönlichkeit, er sei jedoch voll schuldfähig.[1]
[1] Ein Angeklagter, der zum Tatzeitpunkt zwischen 2,0 und 3,0 Promille hatte, ist in der Regel vermindert schuldfähig.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] vermindert schuldfähig, bedingt schuldfähig

Wortbildungen:

Schuldfähigkeit

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schuldfähig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „schuldfähig
[1] The Free Dictionary „schuldfähig
[1] Duden online „schuldfähig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalschuldfähig
[1] wissen.de – Wörterbuch „schuldfähig
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „schuldfähig

Quellen:

  1. Beate Lakotta: Letzte Worte voller Hass. In: Spiegel Online. 9. Dezember 2020, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 10. Dezember 2020).