schriftstellerisch

schriftstellerisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
schriftstellerisch
Alle weiteren Formen: Flexion:schriftstellerisch

Worttrennung:

schrift·stel·le·risch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʃʁɪftˌʃtɛləʁɪʃ]
Hörbeispiele:   schriftstellerisch (Info)

Bedeutungen:

[1] von einem Schriftsteller durchgeführt, nach Art eines Schriftstellers

Herkunft:

Ableitung des Substantivs Schriftsteller zum Adjektiv mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -isch

Sinnverwandte Wörter:

[1] dichterisch, literarisch

Beispiele:

[1] „Schriftstellerisches Aufarbeiten bekannter Kriminalfälle war während des 19. Jahrhunderts bis hin zum Ersten Weltkrieg bei europäischen und amerikanischen Lesern sehr beliebt.“[1]
[1] „Schon der erste schriftstellerische Versuch gelang.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schriftstellerisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalschriftstellerisch
[*] The Free Dictionary „schriftstellerisch
[1] Duden online „schriftstellerisch

Quellen:

  1. Eigel Wiese: Das Geisterschiff. Die Geschichte der Mary Celeste. Europa Verlag, Hamburg/Wien 2001, ISBN 3-203-75103-8, Seite 104.
  2. Angela Bajorek: Wer fast nichts braucht, hat alles. Janosch. Die Biographie. Ullstein, Berlin 2016, ISBN 978-3-550-08125-5, Seite 134. Polnisches Original 2015.