schnauzen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich schnauze
du schnauzt
er, sie, es schnauzt
Präteritum ich schnauzte
Konjunktiv II ich schnauzte
Imperativ Singular schnauz!
schnauze!
Plural schnauzt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geschnauzt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:schnauzen

Worttrennung:

schnau·zen, Präteritum: schnauz·te, Partizip II: ge·schnauzt

Aussprache:

IPA: [ˈʃnaʊ̯t͡sn̩]
Hörbeispiele:   schnauzen (Info)
Reime: -aʊ̯t͡sn̩

Bedeutungen:

[1] etwas eher kurz angebunden und grob, barsch von sich geben

Herkunft:

vom Substantiv Schnauze

Sinnverwandte Wörter:

[1] anmachen, belfern, bellen, blaffen, brüllen, brummen, donnern, fluchen, granteln, grollen, herrschen, keifen, kläffen, knurren, motzen, murren, nörgeln, schelten, schimpfen, vorwerfen, wettern, zetern

Oberbegriffe:

[1] reden

Unterbegriffe:

[1] anschnauzen, gegenanschnauzen, herumschnauzen, losschnauzen, zurückschnauzen

Beispiele:

[1] „»Bitte sprechen Sie deutlich«, schnauzte sie.“[1]

Wortbildungen:

schnauzig

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schnauzen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „schnauzen
[1] The Free Dictionary „schnauzen
[1] Duden online „schnauzen

Quellen:

  1. Mannheimer Todesmess, Claudia Schmid. Abgerufen am 14. Januar 2017.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: schnaufen, Schnauze