schluckweise (Deutsch)Bearbeiten

AdverbBearbeiten

Anmerkung:

Das Wort wird vor Verbalsubstantiven auch attributiv gebraucht („schluckweises Trinken“).

Worttrennung:

schluck·wei·se

Aussprache:

IPA: [ˈʃlʊkˌvaɪ̯zə]
Hörbeispiele:   schluckweise (Info)

Bedeutungen:

[1] in kleinen Schlucken; in einzelnen Schlucken

Herkunft:

Ableitung vom Substantiv Schluck mit dem Suffix -weise

Beispiele:

[1] „In diesem Fall hilft schluckweise warmes Wasser.“[1]
[1] „Gerade wenn sie schluckweise über eine längere Zeit getrunken werden, sind die Zähne dauerhaft der Säure ausgesetzt.“[2]

als Adjektiv:

[1] „Den Durst stillt man durch Eisstückchen oder schluckweises Trinken von kaltem schwarzen Tee.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „schluckweise
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schluckweise
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalschluckweise
[1] Duden online „schluckweise
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „schluckweise

Quellen:

  1. Was gegen Husten hilft. Abgerufen am 19. August 2020.
  2. "Eine Zahnbürste kann zur Waffe werden". Abgerufen am 19. August 2020.
  3. Rudolf Franck: Moderne Therapie in innerer Medizin und Allgemeinpraxis. 12. Auflage. Springer, 1943, Seite 221 (Zitiert nach Google Books).