scheuern (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich scheuere
scheure
du scheuerst
er, sie, es scheuert
Präteritum ich scheuerte
Konjunktiv II ich scheuerte
Imperativ Singular scheuer!
scheuere!
Plural scheuert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gescheuert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:scheuern

Worttrennung:

scheu·ern, Präteritum: scheu·er·te, Partizip II: ge·scheu·ert

Aussprache:

IPA: [ˈʃɔɪ̯ɐn]
Hörbeispiele:   scheuern (Info)
Reime: -ɔɪ̯ɐn

Bedeutungen:

[1] transitiv: kräftig reiben, um Schmutz zu entfernen
[2] intransitiv: durch Reiben Abrieb oder Schmerzen verursachen
[3] reflexiv, oft von Tieren: sich an etwas reiben, weil es juckt

Synonyme:

[1] schrubben, schruppen
[3] schubbern, schuppern

Sinnverwandte Wörter:

[1] abwischen, aufwischen, feudeln, wischen
[2] schinden, schrammen
[3] kratzen

Oberbegriffe:

[1] putzen, reinigen, sauber machen, säubern
[2, 3] reiben

Unterbegriffe:

[1] ausscheuern, blankscheuern
[1, 2] durchscheuern
[2] aufscheuern,wund scheuern
[3] abscheuern, entlangscheuern, verscheuern, wegscheuern

Beispiele:

[1] Sie hatte gerade die Treppe gescheuert, als die Kohlenträger anrückten.
[2] Der Trageriemen scheuert an der Schulter.
[3] An dem Baum hatte sich ein Wildschwein gescheuert.

Redewendungen:

jemandem eine scheuern, jemandem ein paar scheuern

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] an etwas scheuern
[3] sich an etwas scheuern

Wortbildungen:

Adjektive: bescheuert
Substantive: Scheuerbesen, Scheuerbürste, Scheuereimer, Scheuerfrau, Scheuerhader, Scheuerlappen, Scheuerleiste, Scheuerlumpen, Scheuermilch, Scheuermittel, Scheuerpulver, Scheuersand, Scheuertuch

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „scheuern“ + 4. Bedeutung (akustisch)
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „scheuern
[1, 2] The Free Dictionary „scheuern
[1–3] Duden online „scheuern

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: schauern, scheuen, scheueren
Homophone: Scheuern, scheuer’n
Anagramme: ersuchen