Hauptmenü öffnen

scheibenförmig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
scheibenförmig
Alle weiteren Formen: Flexion:scheibenförmig

Worttrennung:

schei·ben·för·mig, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʃaɪ̯bn̩ˌfœʁmɪç]
Hörbeispiele:   scheibenförmig (Info)

Bedeutungen:

[1] in der Form einer Scheibe; wie eine Scheibe aussehend

Herkunft:

Ableitung von Scheibe mit dem Ableitungsmorphem -förmig

Synonyme:

[1] Biologie: discoidal, diskoidal

Sinnverwandte Wörter:

[1] diskusförmig

Beispiele:

[1] „Manche dieser skelettlosen Organismen sollen scheibenförmig wie Schallplatten gewesen sein, andere haben wie Blätter ausgesehen.“[1]
[1] „Allenfalls stumm und scheibenförmig rollt der Staubsauger-Roboter durch das Wohnzimmer, während sich sein Kollege auf dem Rasen müht.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „scheibenförmig“, Seite 936.
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „scheibenförmig
[1] Duden online „scheibenförmig
[1] canoonet „scheibenförmig

Quellen:

  1. Carole Koch: Wohin gehen wir?. In: NZZOnline. 13. November 2016, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 3. März 2017).
  2. Hausarbeit? Wird künftig von Robotern erledigt. Abgerufen am 3. März 2017.