sanskr. (Deutsch)Bearbeiten

AbkürzungBearbeiten

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   sanskr. (Info)

Bedeutungen:

[1] sanskritisch

Beispiele:

[1] „Das Karma (sanskr. die Tat) besagt, daß gute oder böse Taten ihre Folgen für die nächste Wiedergeburt haben, die sich auch in Tier- oder Pflanzenform ereignen kann.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. Auf der Grundlage der neuen amtlichen Rechtschreibregeln. In: Der Duden in zwölf Bänden. 22. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2000, ISBN 3-411-70922-7, Seite 16

Quellen:

  1. Max Kerner, Beate Wunsch: Welt als Rätsel und Geheimnis?. Studien und Materialien zu Umberto Ecos Foucaultschem Pendel. Peter Lang Verlag, 1996, ISBN 9783631494806, Seite 202