sülzen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich sülze
du sülzt
er, sie, es sülzt
Präteritum ich sülzte
Konjunktiv II ich sülzte
Imperativ Singular sülz!
sülze!
Plural sülzt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gesülzt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:sülzen

Worttrennung:

sül·zen, Präteritum: sülz·te, Partizip II: ge·sülzt

Aussprache:

IPA: [ˈzʏlt͡sn̩]
Hörbeispiele:   sülzen (Info)

Bedeutungen:

[1] intransitiv, umgangssprachlich, abwertend: sinn- oder nutzlose Dinge erzählen, meistens in einer oberflächlich gefälligen Art
[2] transitiv: salzig einlegen, Sülze herstellen

Herkunft:

Konversion des Substantivs Sülze zum Verb

Synonyme:

[1] schwafeln
[2] sulzen

Oberbegriffe:

[1] reden
[2] kochen

Beispiele:

[1] Eine Stunde lang wurde nur gesülzt.
[2] Wenn man aber eine saure Sülze will, lässt man die Forelle in der eigenen Soße sülzen.

Wortbildungen:

Konversionen: gesülzt, Sülzen, sülzend
Substantive: Gesülze, Sülzkopf
Verb: aussülzen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „sülzen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalsülzen
[2] The Free Dictionary „sülzen
[1, 2] Duden online „sülzen

Quellen:


Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: salzen