renten (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich rente
du rentest
er, sie, es rentet
Präteritum ich rentete
Konjunktiv II ich rentete
Imperativ Singular rente!
Plural rentet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gerentet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:renten

Worttrennung:

ren·ten, Präteritum: ren·te·te, Partizip II: ge·ren·tet

Aussprache:

IPA: [ˈʁɛntn̩]
Hörbeispiele:   renten (Info)
Reime: -ɛntn̩

Bedeutungen:

[1] veraltet: einen Zinsertrag (Rente) abwerfen

Herkunft:

vom Substantiv Rente im Sinne von Rendite

Sinnverwandte Wörter:

[1] abwerfen, verzinsen

Unterbegriffe:

[1] verrenten

Beispiele:

[1] Das Land, auf dem der Xaver wohnt, gehört der Stadt und rentet jedes Jahr einen Schilling.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „renten

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: entern, ernten, Ernten, rennet, rennte, Ternen, trenne


renten (Niederländisch)Bearbeiten

Deklinierte FormBearbeiten

Nebenformen:

rentes

Worttrennung:

ren·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʀɛntən]
Hörbeispiele:   renten (Info)

Grammatische Merkmale:

  • Plural des Substantivs rente
renten ist eine flektierte Form von rente.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag rente.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.