Hauptmenü öffnen

potent (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
potent potenter am potentesten
Alle weiteren Formen: Flexion:potent

Worttrennung:

po·tent, Komparativ: po·ten·ter, Superlativ: am po·ten·tes·ten

Aussprache:

IPA: [poˈtɛnt]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛnt

Bedeutungen:

[1] Potenz, sexuelle Energie besitzend
[2] zur Zeugung von Kindern fähig seiend, fähig seiend, eine Erektion zu bekommen
[3] Einfluss habend; mächtig oder wichtig seiend

Herkunft:

aus den lateinischen Wörtern potentia → laKraft, Vermögen“ und potens → lamächtig
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sollten ergänzt werden.

Synonyme:

[2] geschlechtsfähig, geschlechtsreif, zeugungsfähig
[3] einflussreich, mächtig, wichtig

Gegenwörter:

[2, 3] impotent

Beispiele:

[1] „Ich bin einfach nur wirklich potent, wenn ich eben verschiedene junge Damen habe.“ - Rolf Eden
[3] „Obwohl das Osmanische Reich zunehmend in die Defensive geriet, war es noch immer militärisch sehr potent.[1]

Wortbildungen:

impotent, Impotenz, Potentat, Potenz, potenzieren

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „potent
[1] canoonet „potent
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalpotent
[1] The Free Dictionary „potent
[1] Duden online „potent
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Osmanisches Reich