porada (Polnisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ porada porady
Genitiv porady porad
Dativ poradzie poradom
Akkusativ poradę porady
Instrumental poradą poradami
Lokativ poradzie poradach
Vokativ porado porady

Worttrennung:

po·ra·da, Plural: po·ra·dy

Aussprache:

IPA: [pɔˈrada]
Hörbeispiele:   porada (Info)

Bedeutungen:

[1] Erteilung von Rat
[2] etwas, das jemandem empfohlen/geraten wird; Rat, Ratschlag
[3] veraltet: Beratung, Rat, Beratschlagung, Besprechung
[4] veraltet: Hilfe, Unterstützung
[5] veraltet: Heilmittel, Arznei

Herkunft:

seit dem 16. Jahrhundert bezeugte Ableitung zu dem Verb radzić → pl[1]

Synonyme:

[2] rada
[3] narada, rada
[4] pomoc

Sinnverwandte Wörter:

[2] instrukcja, podpowiedź, pouczenie, wskazanie, wkazówka
[5] lekarstwo, rada, środek

Beispiele:

[1] Ksiądz był rozumny w poradzie.
Der Priester war vernünftig im Erteilen von Ratschlägen.
[2] „Przeniesiono ją, z porady lekarza, do drugiego pokoju.“[2]
Sie wurde auf Rat des Arztes in ein anderes Zimmer verlegt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] rozumny w poaradzie
[2] porada fachowa, porada lekarska, porada prawna; dać komuś poradę, szukać czyjejś porady, udzielić komuś porady, zasięgnąć czyjejś porady; uczynyć/zrobić coś z czyjejś porady, uczynyć/zrobić coś za czyjąś poradą

ÜbersetzungenBearbeiten

[2] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „porada
[1, 2] Słownik Języka Polskiego – PWN: „porada
[1–5] Jan Karłowicz, Adam Kryński, Władysław Niedźwiedzki: Słownik języka polskiego. Band 1 A–G, Warszawa 1900 (Digitalisat), Seite 695–696.
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „porada

Quellen:

  1. Wiesław Boryś: Słownik etymologiczny języka polskiego. 1. Auflage. Wydawnictwo Literackie, Kraków 2005, ISBN 83-08-03648-1, „radzić“ Seite 509.
  2. Wikisource-Quellentext „Björnstjerne Björnson, Pył, VII

porada (Tschechisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ porada porady
Genitiv porady porad
Dativ poradě poradám
Akkusativ poradu porady
Vokativ porado porady
Lokativ poradě poradách
Instrumental poradou poradami

Worttrennung:

po·ra·da

Aussprache:

IPA: [ˈpɔrada]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ein bestimmtes Thema erörterndes Gremium; Konferenz, Sitzung
[2] Erörterung offener Fragen; Beratung, Besprechung

Synonyme:

[1] konference, jednání, schůze, zasedání
[2] konzultace

Beispiele:

[1] Koncept zápisu zpravidla vyhotovuje sekretářka během porady.
Das Protokollkonzept verfasst in der Regel die Sekretärin während der Sitzung.
[2] Škola poskytuje rodičům poradu a pomoc při problémech.
Die Schule bietet den Eltern Beratung und Hilfe bei Problemen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] závěrečná poradaSchlussbesprechung
[2] právní poradaRechtsberatung

Wortbildungen:

poradce, poradit, poradna

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „porada
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „porada
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „porada

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: porota, pořad