plánovat (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, imperfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
plánovat
Zeitform Wortform
Präsens 1.Person Sg plánujiplánuju
2.Person Sg plánuješ
3.Person Sg plánuje
1.Person Pl plánujeme
2.Person Pl plánujete
3.Person Pl plánujíplánujou
Präteritum m plánoval
f plánovala
Partizip Perfekt   plánoval
Partizip Passiv   plánován
Imperativ Singular   plánuj
Alle weiteren Formen: Flexion:plánovat

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses imperfektive, unvollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung noch nicht abgeschlossen ist, sich wiederholt oder gewöhnlich stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

plá·no·vat

Aussprache:

IPA: [ˈplaːnɔvat]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] etwas vorhaben; planen, beabsichtigen, vornehmen
[2] transitiv: zukünftige Handlungen ausarbeiten oder sich Gedanken darüber machen, wie eine künftige Sache gut durchgeführt werden kann; planen, projektieren, entwerfen

Synonyme:

[1] chystat, zamýšlet
[2] navrhovat, projektovat

Beispiele:

[1] Část trhovců kvůli elektronické evidenci tržeb stánky ruší nebo to plánuje.
Ein Teil der Markthändler liquidiert wegen der elektronischen Erfassung der Umsätze die Marktstände oder plant dies.
[2] Peking a Moskva plánují stavbu ropovodu ze Sibiře do Číny.
Peking und Moskau planen den Bau einer Ölpipeline von Sibirien nach China.

Wortfamilie:

plán, naplánovat, plánování, plánovaný

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „plánovat
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „plánovati
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „plánovati
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „plánovat

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: panovat