paenīnsula (Latein)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

 
[1] Parva paeninsula


Kasus Singular Plural
Nominativ paenīnsula paenīnsulae
Genitiv paenīnsulae paenīnsulārum
Dativ paenīnsulae paenīnsulīs
Akkusativ paenīnsulam paenīnsulās
Vokativ paenīnsula paenīnsulae
Ablativ paenīnsulā paenīnsulīs

Worttrennung:

paen·īn·su·la, Genitiv: paen·īn·su·lae

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   paeninsula (römisch) (Info)   paeninsula (klassisches Latein) (Info)   paeninsula (Kirchenlatein) (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] die Halbinsel

Herkunft:

Kompositum aus dem Adverb paene → la „beinahe, fast“ und dem Substantiv insula → la „Insel“.
Als Nebenformen kommen im klassischen Latein auch die zusammengezogene Schreibweise pēninsula, aber auch die getrennte Form paene insula und die nicht-assimilierte Form paeneinsula vor.

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „paeninsula
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „paeninsula“ (Zeno.org)