nutznießerisch

nutznießerisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
nutznießerisch
Alle weiteren Formen: Flexion:nutznießerisch

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: nutzniesserisch

Worttrennung:

nutz·nie·ße·risch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈnʊt͡sˌniːsəʁɪʃ]
Hörbeispiele:   nutznießerisch (Info)

Bedeutungen:

[1] aus etwas einen Nutzen, Vorteil ziehend, in der Art und Weise eines Nutznießers

Herkunft:

Ableitung (Derivation) des Substantivs Nutznießer mit dem Suffix -isch als Ableitungsmorphem (Derivatem)

Beispiele:

[1] „Walmart ist Trittbrettfahrer einer Boykottbewegung, unabsichtlich, aber nutznießerisch.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] wissen.de „nutznießerisch
[*] Duden online „nutznießerisch

Quellen:

  1. Viola Schenz: Finanzdienste bei Walmart – Supermarkt – und Ersatzbank. In: sueddeutsche.de. 21. Dezember 2011, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 9. Mai 2017).