nominalisieren

nominalisieren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich nominalisiere
du nominalisierst
er, sie, es nominalisiert
Präteritum ich nominalisierte
Konjunktiv II ich nominalisierte
Imperativ Singular nominalisiere!
nominalisier!
Plural nominalisiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
nominalisiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:nominalisieren

Worttrennung:

no·mi·na·li·sie·ren, Präteritum: no·mi·na·li·sier·te, Partizip II: no·mi·na·li·siert

Aussprache:

IPA: [nominaliˈziːʁən]
Hörbeispiele:   nominalisieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] Linguistik/Sprachwissenschaft: die Wortart in ein Nomen ändern; ein Wort einer anderen Wortart zum Nomen ableiten

Synonyme:

[1] substantivieren

Beispiele:

[1] Im Englischen kann man meist ohne Veränderung ein Verb nominalisieren.
[1] Im Deutschen kann man ein Verb oft auf – nach Morphologie wie nach Semantik – verschiedene Art nominalisieren. „Das Sehen“, „der Seher“, „das Gesehene“, „die Sicht“ entstehen alle durch Nominalisierung von „sehen“. Die ersten zwei Bildungsarten sind bei den allermeisten Verben möglich, sie liefern das sogenannte Nomen agentis bzw. das sogenannte Verbalsubstantiv zum zugrundeliegenden Verb. Bei transitiven Verben ist die dritte Bildungsart, die das Nomen patientis liefert, ähnlich häufig.

Wortbildungen:

Nominalisierung

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „nominalisieren
[1] Duden online „nominalisieren