noha (Obersorbisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Dual Plural

Nominativ noha noze nohi

Genitiv nohi nohow nohow

Dativ noze nohomaj noham

Akkusativ nohu noze nohi

Instrumental nohu nohomaj nohami

Lokativ noze nohomaj nohach

Worttrennung:

no·ha , Plural: no·hi

Aussprache:

IPA: [ˈnɔha], Dual: [ˈnɔzɛ], Plural: [ˈnɔhi]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Anatomie: Bein
[2] Anatomie: Fuß

Verkleinerungsformen:

[1, 2] nóžka

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wito Bejmak: Obersorbisch-Deutsches Wörterbuch:noha
[1, 2] Soblex: Hornjoserbsko-Němski Słownik:noha

noha (Tschechisch)Bearbeiten

Substantiv, f, KörperteilBearbeiten

Singular Plural
Nominativ noha nohy
Genitiv nohy noh
nohou
Dativ noze nohám
Akkusativ nohu nohy
Vokativ noho nohy
Lokativ noze nohách
nohou
Instrumental nohou nohama

Worttrennung:

no·ha

Aussprache:

IPA: [ˈnɔɦa]
Hörbeispiele:   noha (Info)
Reime: -ɔɦa

Bedeutungen:

[1] Anatomie: Extremität zum Laufen und Stehen: Bein, Fuß
[2] meist in Negation: einzelner Mensch

Verkleinerungsformen:

[1] nožka, nožička

Oberbegriffe:

[1] končetina

Beispiele:

[1] Mám křeč v nohou.
Ich habe einen Krampf im Bein.
[1] Pes stál dvěma nohama ve vodě.
Der Hund stand mit zwei Beinen im Wasser.
[2] Nebyla tam ani noha.
Keine Menschenseele war dort.

Redewendungen:

[1] bránit se rukama nohamasich mit Händen und Füßen wehren
[1] být sama noha sama rukanur Haut und Knochen sein
[1] žít na velké nozeauf großem Fuß leben

Sprichwörter:

[1] co není v hlavě, musí být v nohouwas man nicht im Kopf hat, muss man in den Beinen haben
[1] lež má krátké nohyLügen haben kurze Beine

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] plochá nohaSenkfuß, přední nohaVorderbein, zadní nohaHinterbein
[1] dlouhé nohylange Beine, chlupaté nohybehaarte Beine, křivé nohykrumme Beine
[1] pohnout nohama — die Füße bewegen
[1] na volné nozefreiberuflich

Wortbildungen:

noháč, nohatý, nohavice, nohejbal, nožní, ponožka

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „noha
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „noha
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „noha
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „noha
[1] centrum - slovník: „noha
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalnoha

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ noha nohy
Genitiv nohy noh
nohou
Dativ noze nohám
Akkusativ nohu nohy
Vokativ noho nohy
Lokativ noze nohách
nohou
Instrumental nohou nohami

Worttrennung:

no·ha

Aussprache:

IPA: [ˈnɔɦa]
Hörbeispiele:   noha (Info)

Bedeutungen:

[1] unterer, stützender Teil bei Gegenständen: Bein, Fuß

Synonyme:

[1] podpěra

Verkleinerungsformen:

[1] nožka

Beispiele:

[1] Koupil stůl se třemi nohami.
Er kaufte einen Tisch mit drei Beinen.

Wortbildungen:

nožní

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „noha
[1] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „noha
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „noha
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „noha
[1] centrum - slovník: „noha
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalnoha