mit jemandem Katz und Maus spielen

mit jemandem Katz und Maus spielen (Deutsch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

 
die Katze spielt mit der Maus – aber wir wissen alle, was am Ende rauskommt

Worttrennung:

mit je·man·dem Katz und Maus spie·len

Aussprache:

IPA: [mɪt ˈjeːmandm̩ ˈkat͡s ʊnt ˈmaʊ̯s ˈʃpiːlən]
Hörbeispiele:   mit jemandem Katz und Maus spielen (Info)

Bedeutungen:

[1] jemanden über eine – im Endeffekt doch negative Entscheidung – im Ungewissen lassen

Herkunft:

die Redewendung resultiert aus dem Verhalten von Katzen, die gerne zuerst mit der gefangenen Maus herumspielen, bevor sie die Maus dann am Ende doch töten

Synonyme:

[1] jemanden hinhalten

Beispiele:

[1] Die spielen doch nur Katz und Maus mit uns, die Entscheidung für diesen Billiganbieter ist doch schon längst gefallen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Katze
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Katze
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKatz und Maus
[1] Redensarten-Index „mit jemandem Katz und Maus spielen