maxillar (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
maxillar
Alle weiteren Formen: Flexion:maxillar

Worttrennung:

ma·xil·lar, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [maksɪˈlaːɐ̯]
Hörbeispiele:
Reime: -aːɐ̯

Bedeutungen:

[1] Anatomie: zum Oberkiefer gehörend, den Oberkiefer betreffend

Herkunft:

vom lateinischen maxillaris → la in gleicher Bedeutung[1]

Synonyme:

[1] maxillär

Gegenwörter:

Kohyponyme zum Oberbegriff organisch: abdominal, anal, axillar, bronchial, dental, dermal, dermatisch, dorsal, gastral, gastrisch, gastroenterisch, gastrointestinal, hepatisch, intestinal, kardiovaskulär, koronar, mandibular, mandibulär, muskulär, nasal, okular, ophthalmisch, oral, orbital, ösophagisch, ovarial, palpebral, pulmonal, renal, spinal, vaginal, vaskular, vaskulär, zerebral

Oberbegriffe:

[1] organisch

Beispiele:

[1] Dem Kliniker wird, wenn er die sofortige Implantateinbringung und die provisorische Verpflegung zum Ersatz einzelner maxillarer Zähne im anterioren Bereich in Betracht zieht, Zurückhaltung empfohlen.[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] maxillare Prognathie; maxillarer Backenzahn, Prämolar, Retraktor, Zahn

Wortbildungen:

Maxillare

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] canoonet „maxillar
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalmaxillar
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Eintrag „maxillar“

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 859
  2. www.implantate.com: Einzelzahnersatz in der anterioren Maxilla mittels sofortiger Implantation und provisorischer Versorgung: ein Review, abgefragt am 07.06.2010

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: axillar, Maxilla