luftdicht (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
luftdicht luftdichter am luftdichtesten
Alle weiteren Formen: Flexion:luftdicht

Worttrennung:

luft·dicht, Komparativ: luft·dich·ter, Superlativ: am luft·dich·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ˈlʊftˌdɪçt]
Hörbeispiele:   luftdicht (Info)

Bedeutungen:

[1] keine Luft durchlassend

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Substantiv Luft und dem Adjektiv dicht

Gegenwörter:

[1] luftdurchlässig

Oberbegriffe:

[1] gasdicht, dicht

Beispiele:

[1] „Das Schleusentor war gebogen und vermutlich deswegen konisch, damit es den Raum luftdicht abschließend konnte.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „luftdicht
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalluftdicht
[1] The Free Dictionary „luftdicht
[1] Duden online „luftdicht

Quellen:

  1. Jussi Adler-Olsen: Erbarmen. Deutscher Taschenbuchverlag, München 2009 (übersetzt von Hannes Thiess), ISBN 978-3-423-24751-1, Seite 258