laurocerasus (Latein)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Nominativ Singular und Adverbia
Steigerungsstufe m f n Adverb
Positiv laurocerasus laurocerasa laurocerasum laurocerasē
Komparativ
Superlativ
Alle weiteren Formen: Flexion:laurocerasus

Anmerkung:

Das in der binären Nomenklatur als spezifisches Epitheton verwendete Adjektiv „laurocerasus“ wird im Deutschen am besten substantivisch als „lorbeerähnlicher Kirschbaum“ wiedergegeben

Worttrennung:

lau·ro·ce·ra·sus, lau·ro·ce·ra·sa, lau·ro·ce·ra·sum

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Botanik, neulateinisch: der lorbeerähnliche Kirschbaum, die lorbeerähnliche Kirsche

Herkunft:

Kompositum aus "lauro" zu dem biologischen Gattungsnamen Laurus → la (deutsch: der Lorbeer) und cerasus → la (deutsch: der Kirschbaum)

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] Prunus laurocerasus

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Helmut Genaust: Etymologisches Wörterbuch der botanischen Pflanzennamen. Genehmigte Lizenzausgabe für Nikol Verlagsgesellschaft. 3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Nikol Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Hamburg 2005, ISBN 3-937872-16-7, DNB 974410284, Seite 330, Eintrag "laurocerasus"
[1] Gordon Cheers (Herausgeber): Botanica – Bäume und Sträucher, 2006 (Tandem Verlag), ISBN 3-8331-2003-7, Seite 684, Artikel „Prunus laurocerasus“