léser la vìta

léser la vìta (Lombardisch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

lé·ser la vì·ta

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] regional (Roncone) umgangssprachlich: jemanden wegen eines tadelnswürdigen Verhaltens streng zurechtweisen, sehr ernste Vorhaltungen machen (und nachdrücklich auf seine Aufgaben, Pflichten hinweisen)

Herkunft:

vergleiche italienisch leggere la vita → it

Beispiele:

[1] «El gà lésida la vìta al putèl[.]»[1]
„Er hat dem Sohn die Leviten gelesen[.]“

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Gian Battista Salvadori: Vocabolario del dialetto di Roncone. Editrice Rendena, Comune di Roncone 1999, ISBN 88-87153-24-8, Seite 488 (Google Books).

Quellen:

  1. Gian Battista Salvadori: Vocabolario del dialetto di Roncone. Editrice Rendena, Comune di Roncone 1999, ISBN 88-87153-24-8, Seite 488 (Zitiert nach Google Books).