kylig (Schwedisch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Adjektivdeklination Positiv Komparativ Superlativ
attributiv
unbestimmt
Singular
Utrum kylig kyligare
Neutrum kyligt
bestimmt
Singular
Maskulinum kylige kyligaste
alle Formen kyliga kyligaste
Plural kyliga kyligaste
prädikativ
Singular Utrum kylig kyligare kyligast
Neutrum kyligt
Plural kyliga
 
adverbialer Gebrauch kyligt

Worttrennung:

ky·lig

Aussprache:

IPA: [ˇçyːli]
Hörbeispiele:   kylig (Info)

Bedeutungen:

[1] von geringer, meist gefühlter Temperatur
[2] von Personen:gefühlsarm, unbeteiligt, gelassen, sexuell wenig oder nicht erregbar

Sinnverwandte Wörter:

[1] ganska kall, sval
[2] reserverad

Beispiele:

[1] Imorse var det kyligt ute.
Heute Morgen war es drauen frisch.
[2] Det blev ett kyligt avsked.
Es wurde ein kühler Abschied.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0, Stichwort »kylig«, Seite 496
[1, 2] Lexin „kylig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalkylig
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „kylig