kurzzeitig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
kurzzeitig kurzzeitiger am kurzzeitigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:kurzzeitig

Worttrennung:

kurz·zei·tig, Komparativ: kurz·zei·ti·ger, Superlativ: am kurz·zei·tigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈkʊʁt͡sˌt͡saɪ̯tɪç], [ˈkʊʁt͡sˌt͡saɪ̯tɪk]
Hörbeispiele:   kurzzeitig (Info),   kurzzeitig (Info)

Bedeutungen:

[1] über eine vergleichsweise kurze Zeitspanne

Synonyme:

[1] vorübergehend, zeitweilig

Gegenwörter:

[1] langzeitig, lang anhaltend
[1] ewig, für immer

Oberbegriffe:

[1] temporär

Beispiele:

[1] Durch den Schlag auf den Hinterkopf war er kurzzeitig bewusstlos gewesen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kurzzeitig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalkurzzeitig
[1] The Free Dictionary „kurzzeitig
[1] Duden online „kurzzeitig
[1] wissen.de – Wörterbuch „kurzzeitig