koleno (Slowakisch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ koleno kolená
Genitiv kolena kolien
Dativ kolenu kolenám
Akkusativ koleno kolená
Lokativ kolene kolenách
Instrumental kolenom kolenami

Worttrennung:

ko·le·no

Aussprache:

IPA: [ˈkɔʎɛnɔ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vorderer Teil des Kniegelenks bei Menschen und anderen Säugetieren; Knie

Verkleinerungsformen:

[1] kolienko

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] kolenový

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Slowakischer Wikipedia-Artikel „koleno
[1] Slovenské slovniky - JÚĽŠ SAV: „koleno
[1] azet - slovník: „koleno

koleno (Slowenisch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Dual Plural

Nominativ koleno koleni kolena

Genitiv kolena kolen kolen

Dativ kolenu kolenoma kolenom

Akkusativ koleno koleni kolena

Lokativ kolenu kolenih kolenih

Instrumental kolenom kolenoma koleni

Worttrennung:

ko·le·no

Aussprache:

IPA: [kɔˈleːnɔ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vorderer Teil des Kniegelenks bei Menschen und anderen Säugetieren; Knie

Verkleinerungsformen:

[1] kolence, kolenček

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] kolenast, kolenski, dokolenka, nadkolenka

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Slowenischer Wikipedia-Artikel „koleno
[1] Slovar slovenskega knjižnega jezika: „koleno

koleno (Tschechisch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ koleno kolena
Genitiv kolena
kolene
kolen
kolenou
Dativ kolenu kolenům
Akkusativ koleno kolena
Vokativ koleno kolena
Lokativ koleně
koleni, kolenu
kolenech
kolenou
Instrumental kolenem koleny

Worttrennung:

ko·le·no

Aussprache:

IPA: [ˈkɔlɛnɔ]
Hörbeispiele:   koleno (Info)

Bedeutungen:

[1] Anatomie, nur in dieser Bedeutung kommt die duale Form „kolenou“ im Genitiv und Lokativ Plural vor: mittlerer Teil des Beins mit dem Gelenk; Knie, Stelze, Eisbein, Schweinshaxe
[2] gebogener Teil eines Rohres; Kniestück, Krümmer, Bogen
[3] Rang in der Verwandtschaft mit gleichen Vorfahren; Geschlecht, Grad

Synonyme:

[2] tvarovka
[3] pokolení, generace

Verkleinerungsformen:

[1] kolínko

Beispiele:

[1] Na schodech upadla a zranila si koleno.
Sie stürzte auf der Treppe und verletzte sich das Knie.
[2] Při výměně kouřovodu zjistil, že všechna jeho kolena jsou rezavá.
Beim Tausch des Rauchabzugs stellte er fest, dass alle Kniestücke rostig sind.
[3] Potkal tam jakousi cizí paní, která mu tvrdila, že je jeho sestřenice z druhého kolena.
Er traf dort eine ihm unbekannte Frau, die behauptet hat, sie sei seine Kusine zweiten Grades.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] na stará kolena — auf seine/ihre alten Tage

Wortfamilie:

kolenní, podkolenka

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „koleno
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „koleno
[1–3] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „koleno
[1–3] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „koleno
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „koleno
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalkoleno