Hauptmenü öffnen

klumpig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
klumpig klumpiger am klumpigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:klumpig

Nebenformen:

landschaftlich: klümprig, klümperig
veraltet: klumpicht, klümpicht, klümpericht

Worttrennung:

klum·pig, Komparativ: klum·pi·ger, Superlativ: am klum·pigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈklʊmpɪç]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Klumpen enthaltend
[2] in der Art wie ein Klumpen

Herkunft:

Ableitung des Adjektivs zum Stamm des Substantivs Klumpen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ig

Beispiele:

[1]
[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „klumpig
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „klumpig
[1, 2] Duden online „klumpig
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „klumpig
[*] canoonet „klumpig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalklumpig
[*] The Free Dictionary „klumpig
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „klumpig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „klumpig