kiten (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich kite
du kitest
er, sie, es kitet
Präteritum ich kitete
Konjunktiv II ich kitete
Imperativ Singular kit!
kite!
Plural kitet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gekitet haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:kiten
 
[1] eine Person kitet in Teneriffa

Worttrennung:

ki·ten, Präteritum: ki·te·te, Partizip II: ge·ki·tet

Aussprache:

IPA: [ˈkaɪ̯tn̩]
Hörbeispiele:   kiten (Info)
Reime: -aɪ̯tn̩

Bedeutungen:

[1] intransitiv, auch transitiv: eine Sportart betreiben, bei der man auf einem Brett stehend von einem Lenkdrachen übers Wasser gezogen wird

Synonyme:

[1] kitesurfen

Beispiele:

[1] Im Urlaub hat/ist sie den ganzen Tag gekitet.
[1] Wir haben gelernt zu kiten.
[1] Endlich gab es genug Wind, so dass wir kiten konnten.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Strecke kiten

Wortbildungen:

Konversionen: gekitet, Kiten, kitend
Verb: landkiten

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „kiten
[1] Duden online „kiten
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „kiten

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: kitten
Anagramme: Ikten, Ketin, kniet