kai (Finnisch)Bearbeiten

AdverbBearbeiten

Worttrennung:

kai

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vielleicht, wohl

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Richard Semrau: Taschenwörterbuch Finnisch–Deutsch. VEB Verlag Enzyklopädie, 1974, Seite 59.
[1] kaannos: sanakirja suomi-saksa „kai
[1] Sanakirja suomi-saksa „kai

kai (Hawaiianisch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Worttrennung:

kai

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] aquatisch, marin, Meeres-, See-, Wasser-
[2] brackig
[3] abgestanden, fade, geschmacklos, schal; ungenießbar, unrein
[4] im übertragenen Sinne: geistlos, langweilig, stumpfsinnig

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Kōmike Huaʻōlelo, Hale Kuamoʻo, ʻAha Pūnana Leo: Māmaka Kaiao. A Modern Hawaiian Vocabulary. A compilation of Hawaiian words that have been created, collected, and approved by the Hawaiian Lexicon Committee from 1987 through 2000. Honolulu: University of Hawaiʻi Press, 2003, ISBN 978-0-824-82803-5. Stichwort „kai“.
[2–4] Mary Kawena Pukui, Samuel H. Elbert: Hawaiian Dictionary. Hawaiian–English, English–Hawaiian. Revised and enlarged edition. Honolulu: University of Hawaiʻi Press, 1986, ISBN 978-0-824-80703-0. Stichwort „kai“.

InterjektionBearbeiten

Worttrennung:

kai

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Ach/Oh/O, wie (viel)!, Wie (sehr)!, Wie gewaltig!, Wie unglaublich!, Wie großartig!, Wie fantastisch!

Beispiele:

[1] Kai ka nani![1]
Wie herrlich/wunderbar!
[1] Kai ke koloche![1]
O, wie bösartig/boshaft/schelmisch/spitzbübisch!

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Mary Kawena Pukui, Samuel H. Elbert: Hawaiian Dictionary. Hawaiian–English, English–Hawaiian. Revised and enlarged edition. Honolulu: University of Hawaiʻi Press, 1986, ISBN 978-0-824-80703-0. Stichwort „kai“.

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Mary Kawena Pukui, Samuel H. Elbert: Hawaiian Dictionary. Hawaiian–English, English–Hawaiian. Revised and enlarged edition. Honolulu: University of Hawaiʻi Press, 1986, ISBN 978-0-824-80703-0. Stichwort „kai“.

SubstantivBearbeiten

Worttrennung:

kai

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Meer, See
[2] Meereswasser, Seewasser
[3] nah am Meer gelegenes Stück Land: Küste, Küstenlandstrich, Strand; Flachland, Tiefland
[4] Gezeit, Tide; Strömung

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–4] Mary Kawena Pukui, Samuel H. Elbert: Hawaiian Dictionary. Hawaiian–English, English–Hawaiian. Revised and enlarged edition. Honolulu: University of Hawaiʻi Press, 1986, ISBN 978-0-824-80703-0. Stichwort „kai“.

SubstantivBearbeiten

Worttrennung:

kai

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Bratensaft, Bratensoße, Bratentunke
[2] Soße
[3] Dressing, Salatsoße
[4] Suppe
[5] Brühe, Fond

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–5] Mary Kawena Pukui, Samuel H. Elbert: Hawaiian Dictionary. Hawaiian–English, English–Hawaiian. Revised and enlarged edition. Honolulu: University of Hawaiʻi Press, 1986, ISBN 978-0-824-80703-0. Stichwort „kai“.

kai (Tuvaluisch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Referenzen einfügen

Wortformen für alle Personen
Singular kai
Dual
Plural

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: [kai]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] essen

Beispiele:

[1] E kai koe i ai?[1]
Mit wem isst du / essen Sie (gerade)?

Wortbildungen:

[1] meakai: Essen

ÜbersetzungenBearbeiten

Quellen:

  1. Donald Gilbert Kennedy: HANDBOOK ON THE LANGUAGE of the TUVALU (ELLICE) ISLANDS, 1945. Seite 24. Online-Ausgabe abgerufen am 01. März 2011. Zitiert nach http://www.tuvaluislands.com/.

kai ist die Umschrift folgender Wörter:

Chinesisch: (kāi)
Neugriechisch: και (kai)