intervallum (Latein)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ intervāllum intervālla
Genitiv intervāllī intervāllōrum
Dativ intervāllō intervāllīs
Akkusativ intervāllum intervālla
Vokativ intervāllum intervālla
Ablativ intervāllō intervāllīs

Worttrennung:

in·ter·val·lum, Plural: in·ter·val·la

Bedeutungen:

[1] Zwischenraum, Abstand, Entfernung
[2] Zwischenzeit, Pause, Freizeit

Herkunft:

aus inter → la und vallus → la[1]

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „intervallum“ (Zeno.org), Band 2, Spalte 394
[1, 2] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „intervallum
[1, 2] dict.cc Latein-Deutsch, Stichwort: „intervallum
[1, 2] Albert Martin Latein-Deutsch, Stichwort: „intervallum
[1] Hans Meier: Medizinisches Wörterbuch Deutsch–Latein. 1. Auflage. Roderer Verlag, Regensburg 2004, ISBN 3-89783-435-9, Seite 23, Eintrag „Intervall“, lateinisch wiedergegeben mit „intervallum“

Quellen:

  1. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „intervallum“ (Zeno.org)